• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Vorstandschef der Nationalbank zu Gast bei der CDU-MIT

Das 21. Martinsgansessen der Mülheimer CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung am 08.11.2017 stand unter dem Motto: „Ökonomie im Spannungsfeld politischer Entwicklungen“. Zu diesem äußerst spannenden Thema referierte Prof. Dr. Thomas A. Lange, Vorstandsvorsitzender der Nationalbank AG. Ihn begrüßte Hans-Joseph Krupp, Vorsitzender der MIT, vor rund 50 Gästen, darunter auch Astrid Timmermann-Fechter, Kreisvorsitzende der CDU Mülheim, Hanns-Peter Windfeder, Vorsitzender des Mülheimer Unternehmerverbandes und Heinz Lison, Sprecher der regionalen Wirtschaft.

 

Vor dem gebannt lauschenden Publikum ließ der Topbanker – ohne Manuskript - ein Feuerwerk an Fakten los. Das Wirtschaftswachstum steige, die Arbeitslosigkeit sinke. Um diese positive Entwicklung auch für die Zukunft sicherzustellen, brauche es aber entsprechend günstige und verläßliche Rahmenbedingungen, forderte Lange. Dazu gehöre vor allem eine Energiepolitik, die das Machbare im Blick behält und den Unternehmen Planungssicherheit bietet.

 

Lange, der auch als Co-Moderator des Initiativkreises Ruhrgebiet tätig ist, steuerte auch internationale Erfahrungen bei. So hob er die Erfolgsgeschichte des Duisburger Hafens hervor, von dem aus inzwischen wöchentlich 25 Containerzüge nach China fahren. Duisburg habe sich damit zum herausragenden europäischen Umschlagplatz im Rahmen der Initiative Neue Seidenstraße („One Belt One Road“) entwickelt, einer wichtigen Handelsverbindung mit China.

 

Zum Thema Flüchtlingspolitik betonte Lange, daß er das deutsche Asylrecht für absolut unantastbar halte, und plädierte gleichzeitig für ein mit Vernunft zu gestaltendes Einwanderungsgesetz. Politik müsse sich diesen Herausforderungen stellen und sie mit Mut und Entschiedenheit annehmen.

 

Großer Applaus belohnte den Banker für seine interessanten und deutlichen Ausführungen. Der Dank des MIT-Vorsitzenden Krupp schloß sich an.

 

IMG_7953.jpeg

© MIT Mülheim 2018 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND