• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Talk im Schloß der CDU-MIT: Chancen der Digitalisierung

Digitalisierung verändert ganze Branchen, Big Data, Internet der Dinge und Robotik sind erst der Anfang. Wirtschaft und Verwaltung stehen vor enormen Herausforderungen, effiziente Digitalisierung und moderne Informationstechnik effektiv einzusetzen.

 

Darüber diskutierten am 7. März 2018 im Schloß Broich namhafte Gäste der CDU-Mittelstandsvereinigung, u.a. Frank Oesterwind, Vorstand der enerson AG, Thomas Müller, STARBUZZ Manager, Dr.-Ing Raimund Lösch-Schloms, Geschäftsführer von 4Values GmbH und Prof. Dr.-Ing Joachim Friedhoff, Leiters des Instituts Maschinenbau der Hochschule Ruhr-West in Mülheim. „Daten sind das neue Gold“, darüber waren sich alle Talkgäste einig. Startups, also Neugründungen junger Unternehmer, schießen im Bereich der Digitalisierung aus dem Boden und tragen mit guten Ideen zu mehr Fortschritt und Komfort bei. So wird z.B. daran gearbeitet, mit Sensoren die Wartungen und Reparaturen von maschinellen Anlagen vorauszuberechnen und damit Stillstände zu vermeiden. Dennoch gibt es auch Probleme. Mehrere Teilnehmer wiesen darauf hin, daß gerade bei älteren Menschen auch das Gefühl aufkommt, nicht mehr mithalten zu können. Es wird also bei den Unternehmen liegen, diese potentiellen Kunden mitzunehmen und die Bedienung neuer Technologien beherrschbar zu halten.

 

„In unserem Labor Internet der Dinge probieren wir vieles aus. Da darf man auch ruhig mal Fehler machen“, erklärte Prof. Friedhoff vom Institut für Maschinenbau der HRW in Mülheim und veranschaulichte, daß in der Digitalisierung die Zukunft liegt. MIT-Vorsitzender Hans-Joseph Krupp faßte zusammen: „ Eine hochinteressante Gästerunde, die klargemacht hat, welche Möglichkeiten neue digitale Technologien für Wirtschaft und Verwaltung bieten. Wir sollten von politischer Seite alles daran setzen, diese Technologien auf breiter Front zu fördern!“

 

MIT Talk im Schloß 2018.jpeg

© MIT Mülheim 2018 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND